1 Zähne richten Behandlungsablauf Kieferorthopädie Kaltenkirchen - Dr. Dörthe Betzenberger, Dr. Azita Moshtaghy, Dr. Oda Lührs-Nikow 
BEHANDLUNGSABLAUF
Sobald wir in unserem Beratungstermin festgestellt haben, dass der richtige Zeitpunkt für die kieferorthopädische Behandlung gekommen ist, vereinbaren wir einen weiteren Termin, bei dem diagnostische Unterlagen angefertigt werden. Diese sind für eine wissenschaftlich fundierte Behandlungsplanung erforderlich.

Dazu zählen:

Allgemeine Untersuchung des Kauorgans, der Zunge und des Sprachverhaltens.
Abformung der Zähne zur Erstellung von Kiefermodellen aus Gips.
Wir verwenden schnell abbindende Alginate in verschiedenen Geschmacksrichtungen, so dass selbst von unseren kleinsten Patienten der Abdruck als angenehm empfunden wird.

Fotos des Gesichts mit einer digitalen Kamera.

Digitale Röntgenaufnahmen der Zähne und des Gesichtsschädels.
Bei diesem Verfahren ist die Strahlenbelastung erheblich reduziert. Umweltbelastungen durch Chemikalien entfallen.

Panoramaübersichtsaufnahme
Mit dieser Röntgenaufnahme werden Ober- und Unterkiefer dargestellt, die Lage der noch nicht durchgebrochenen Zähne sichtbar gemacht und krankhafte Befunde ausgeschlossen. Der Entwicklungszustand der Zähne wird festgestellt, um den exakten Behandlungsbeginn zu bestimmen.

Fernröntgenaufnahme
Die seitliche Schädelaufnahme zeigt die Einlagerung des Ober- und Unterkiefers in den Gesichtsschädel und dessen Wachstumsrichtung. Sie verdeutlicht die richtige oder falsche Lagebeziehung des Oberkiefers zum Unterkiefers und die Stellung der Zähne zueinander.

Nach einigen Wochen treffen wir und erneut, um Ihnen die genaue kieferorthopädische Diagnose Ihres Kindes zu erläutern und die Therapieziele zu besprechen.
Auch erklären wir Ihnen, welche späteren Stabilisierungsmaßnahmen erforderlich sein werden. Ebenso bekommen Sie genaue Angaben über die Behandlungsdauer und gegebenfalls entstehende zusätzliche Kosten.