1 Zähne richten Kinder Behandlungszeitpunkt Kieferorthopädie Kaltenkirchen - Dr. Dörthe Betzenberger, Dr. Azita Moshtaghy, Dr. Oda Lührs-Nikow 
KIEFERORTHOPÄDIE FÜR KINDER
Die vielen verschiedenartigen Fehlstellungen der Zähne lassen keine Universalgeräte für die Behandlung der Zahnfehlstellung und der Kieferanomalie Ihres Kindes zu.
Für jeden Patienten müssen individuell die richtgen Behandlungsmethoden und das geeignete Behandlungsgerät ausgewählt werden. Man unterscheidet zwischen herausnehmbaren und festsitzenden Geräten.



HERAUSNEHMBARE GERÄTE

Die herausnehmbaren Geräte werden individuell aus verschiedenfarbigem Kunststoff für den Ober- und Unterkiefer oder für beide Kiefer in einem Stück hergestellt.
Sie müssen in der Regel nachmittags und nachts getragen werden.
Der Einsatz dieser Geräte erfolgt überwiegend in der Wechselgebissphase.





FESTE ZAHNSPANGEN

Sobald der Zahnwechsel abgeschlossen ist, wird die Behandlung in den meisten Fällen mit einer festen Zahnspange weitergeführt und beendet.
Die feste Zahnspange besteht aus auf jeden einzelnen Zahn geklebten Brackets und Metalldrähten, welche die Brackets miteinander verbinden und die Kraft zur Zahnbewegung liefern.

Diese Art der Zahnspange wurde vor mehr als 50 Jahren entwickelt und ständig verbessert. Die Multibracketapparatur lässt die gezieltesten und am besten vorhersehbaren Zahnbewegungen zu. Durch ihre weltweite Verbreitung und Anwendung gilt sie als besonders gut und lange erprobt. Auch komplizierte Zahnwurzelbewegungen mit genau dosierten Kräften durch hochelastische Titan-Drähte (Material aus der Weltraumforschung) sind möglich.
Dadurch werden kurze Behandlungszeiten von 1 bis 1,5 Jahren für eine komplette Kieferumformung möglich (zum Vergleich: früher 4-5 Jahre).

Sowohl hochmoderne, vorprogrammierte Metallbrackets im Miniformat als auch durchsichtige Keramikbrackets sind für ästhetisch anspruchsvolle Patienten bei Kindern und Erwachsenen möglich.

Wir verwenden in unserer Praxis nur die qualitativ hochwertigsten auf dem Markt erhältlichen Brackets. Diese werden speziell aus den USA importiert und zeichnen sich durch eine hohe Stabilität und Tragekomfort aus.





MULTIBRACKETS

Bei der Multibrackettherapie werden die Brackets auf den Zahn aufgebracht ohne die Schmelzoberfläche zu beschädigen. Hierfür sorgt ein spezieller Haftvermittler, der Fluoride abgibt und den Zahnschmelz um das Bracket herum versiegelt.
Dieser Bereich gilt bei nicht optimaler Zahnpflege als erhöht gefährdet und wird deshalb mit diesem durchsichtigen Schutzlack versehen. Zusätzlich wird bei allen Patienten regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt, um Zahnfleischentzündungen vorzubeugen.

Die Keramikbrackets passen sich der Zahnfarbe durch einen transluzenten Farbeffekt an und werden nur noch bei genauem Hinsehen wahrgenommen. Sie verfärben sich selten und sind hygienisch, glatt und angenehm zu tragen.





KERAMIKBRACKETS

Die Keramikbrackets passen sich der Zahnfarbe durch einen transluzenten Farbeffekt an und werden nur noch bei genauem Hinsehen wahrgenommen. Sie verfärben sich selten und sind hygienisch, glatt und angenehm zu tragen.